Unsere Auszubildenden begrüßen Berufsstarter

Neben den zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen für unsere Kunden und Mitglieder verlieren wir unsere alljährlich geplanten bankeigenen Veranstaltungen nicht aus dem Blick. So gab es auch 2019 wieder einen „Kennenlern-Abend“, den alljährlich „unsere Auszubildenden für Auszubildende“ organisieren.

Sieben Berufsstarter waren gemeinsam mit ihren Eltern der Einladung unserer Auszubildenden aus dem zweiten Lehrjahr in unsere neue Hauptstelle gefolgt. Wie bereits in den Vorjahren, organisierten die angehenden Volksbanker mit viel Engagement und Ehrgeiz einen besonders informativen und kurzweiligen Abend. Interessiert und gespannt verfolgten die neuen Kolleginnen und Kollegen die Ausführungen über die Arbeit in unserer Bank sowie zu den verschiedensten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Ausbildungsleiterin Sandra Gaß, Betriebsratsvorsitzende Hannelore Suter und unser Vorstandsmitglied Odo Steinmann zählten ebenso zu den Gästen wie Heiko Herrmann, Lehrer an der Berufsbildenden Schule Bad Kreuznach. Gern beantwortete er die Fragen zum berufsbezogenen Unterricht.

Azubi-Kennenlernabend Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG

Dass die Auszubildenden sich bereits kannten, trug zu einer besonders lockeren Atmosphäre bei. Schon einige Wochen zuvor waren die jungen Leute im Rahmen des alljährlichen Outdoor Teamtrainings zusammen unterwegs. Dabei wurde nicht nur die Teamfähigkeit jedes einzelnen auf die Probe gestellt. Die zukünftigen Bankkaufleute nutzen das Training auch, um einiges über sich sowie zukünftige Projekte und Seminare zu erfahren und von den persönlichen Erfahrungen des älteren Jahrgangs zu lernen. So verwunderte es nicht, dass auch zum „Kennenlern-Abend“ in der Hauptstelle der Funke der Begeisterung schnell auf die Gäste übersprang und man noch lange interessiert und ohne Scheu miteinander sprach und einen entspannten Abend erlebte.

Azubi-Kennenlernabend Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG