Bankreise 2017: Portugal - von Porto nach Lissabon

22. - 29. April 2017

Porto ist eine lebendige und sehr bedeutende Hafen-, Industrie- und Handelsstadt und zählt allein wegen ihrer bezaubernden Lage zu den schönsten Städten der Iberischen Halbinsel. Jahrhunderte an Geschichte überlagern sich in dieser Hügelstadt aus Granit, die Portugal den Namen gab. Lissabon – die Hauptstadt Portugals – gilt vielen als eine der schönsten Städte der Welt und liegt am nördlichen Ufer des Tejo Flusses, wo sie sich von Osten nach Westen in Richtung der Neuen Welt ausbreitet. Oft als die weiße Stadt bezeichnet, das Hauptmaterial der Gebäude ist Kalkstein, bezaubert Lissabon durch breite Alleen und belebte Plätze.

Da unser Platzkontingent, insbesondere bei den Einzelzimmern, begrenzt ist, bitten wir um Ihre verbindliche Buchung bis zum 23.12.2016. Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen.

Der Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
2. Tag: Stadtrundgang Porto
3. Tag: Ausflug Grüne Provinz – Barcelos – Braga – Guimarães 
4. Tag: Porto – Portwein Anbaugebiet – Viseu – Coimbra
5. Tag: Coimbra – Kloster Batalha – Alcobaça – Nazaré – Óbidos
6. Tag: Stadtrundgang Lissabon inkl. einer kulinarischen Tapas-Tour 
7. Tag: Sintra – Cabo da Roca – Cascais – Estoril
8. Tag: Abreise

1. Tag: Anreise

Transfer zum Flughafen Frankfurt und Flug nach Porto. Nach der Ankunft werden Sie durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung empfangen.  Während einer Panoramafahrt zum Hotel erhalten Sie erste wissenswerte Informationen über die Stadt Porto. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Porto.

2. Tag: Stadtrundgang Porto

Am Morgen starten Sie Ihren Spaziergang durch Portos Straßen und Querstraßen. Sie besuchen die Hauptsehenswürdigkeiten wie zum Beispiel den 75 m hohen Torre dos Clérigos (Außenbesichtigung), heute Wahrzeichen Portos, und die frühgotische Kirche São Francisco. Jeder Besuch in Porto wäre unvollständig ohne den Besuch einer Portweinkellerei. Zwischen mannshohen Fässern werden Sie in die Geheimnisse der Herstellung eingeweiht (inkl. Weinprobe). Abendessen und Übernachtung im Hotel in Porto.

3. Tag: Ausflug Grüne Provinz – Barcelos – Braga – Guimarães

Nach dem Frühstück startet der Tagesausflug durch die Minho Region, die sehr berühmt ist für ihren exzellenten Vinho Verde (grüner Wein/junger Wein). Weiterfahrt in Richtung Braga vorbei an Barcelos, wo Ihre Reiseleitung Ihnen erklärt, was es mit dem berühmten portugiesischen Hahn auf sich hat! In Braga besichtigen Sie die Kathedrale und die Wallfahrtskirche Bom Jesús do Monte. Anschließend geht es nach Guimarães – "Wiege der Nation" – die 2012 zur Kulturhauptstadt Europas ernannt wurde. Sie besichtigen die gut erhaltene, eindrucksvolle Burg und spazieren von dort aus durch die schönen Gassen der Altstadt. Rückfahrt nach Porto. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Porto.

4. Tag: Porto – Portwein Anbaugebiet – Viseu – Coimbra

Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Bus zum Bahnhof Sao Bento, wo Sie den Zug besteigen und in Richtung Régua fahren. Eine wunderschöne Bahnstrecke führt unmittelbar am Fluss entlang bis Pinhão. Genießen Sie die Aussicht auf grüne Terrassenlandschaften, ausgedehnte Weinberge, Pinien- und Olivenhaine. In Pinhão angekommen machen Sie einen kleinen Spaziergang zum Hafen und unternehmen einen Bootsausflug von Pinhão nach Régua (ca. 2 Stunden). In Régua steht Ihr Busfahrer für Sie bereit und Sie fahren in Richtung Viseu und Coimbra. Unterwegs wird eine traditionsreiche Portweinkellerei besucht, wo eine Portwein Degustation stattfindet (2 x Douro Tischweine und 2 x Portweine mit regionalen Häppchen). In Viseu unternehmen Sie einen kleinen Stadtrundgang. Die Altstadt von Viseu ist ein Wirrwarr aus verschlungenen Gassen, in denen man ausgefallene kleine Läden findet. Anschließend Weiterfahrt nach Coimbra. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Coimbra.

5. Tag: Coimbra – Kloster Batalha – Alcobaça – Nazaré – Óbidos

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel starten Sie mit der Besichtigung von Coimbra, das romantisch am Mondego Fluss liegt. Durch Mittelportugal geht es weiter zum Kloster Batalha aus dem 14. Jahrhundert, vor allem berühmt für seine unvollendet gebliebene Kapelle.  Danach weiter zur Alcobaça, der riesigen mittelalterlichen Zisterzienserabtei. Gegen Mittag erreichen Sie den Fischerort Nazaré, den vielleicht bekanntesten Fischerort der Küste, mit seinen bunten Booten. Hier haben Sie Gelegenheit zum Mittagessen (nicht inklusive). Anschließend Weiterfahrt nach Óbidos. Innerhalb der Stadtmauern finden Sie ein gut erhaltenes Castelo (Burg) und ein Labyrinth aus Straßen mit weißen Häusern, die auch Sie bezaubern werden.

6. Tag: Stadtrundgang Lissabon inkl. einer kulinarischen Tapas-Tour

Erleben Sie Vergangenheit und Gegenwart einer faszinierenden Metropole. Gleich morgens erwartet Sie ein besonderer Höhepunkt: die berühmte Straßenbahn Nr. 28. Mit dem Bus geht es zum Stadtteil Estrela und von dort aus weiter mit der historischen Straßenbahn durch die schönen Stadtviertel Bairro Alto und Baixa in die Alfama. Am Aussichtspunkt Portas do Sol angekommen unternehmen Sie einen Spaziergang bis zur Burg. Danach geht es weiter durch die verwinkelten Gassen bis zum Rossio Platz. Unterwegs Tapas-Tour durch Lissabon: Dabei verkosten Sie verschiedene Lissabonner Spezialitäten, wie z. B. Ginjinha (Sauerkirschlikör), Kabeljau Pastete, flambierte Chouriço, Serrano Schinken und Vinho Verde. Die Verkostungen finden in verschiedenen Lokalen statt. Am Nachmittag geht es weiter zum Entdecker-Viertel Belem. Der Turm von Belem (Außenbesichtigung) ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Lissabons und UNESCO Weltkulturerbe.  Zum Abschluss erwartet Sie noch ein kleiner Leckerbissen: die berühmten Pastéis de Belém (Gebäck aus Blätterteig, gefüllt mit einer Sahnecreme). Mit diesem Aperitif und Weißwein am Praça do Imperium beenden Sie die Stadtbesichtigung. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Lissabon.

7. Tag: Sintra – Cabo da Roca – Cascais – Estoril

Heute steht ein Ausflug nach Sintra, der ehemaligen Sommerresidenz der portugiesischen Monarchen, an. Nach der Besichtigung des Königspalastes führt die Fahrt an der Küste entlang zum westlichsten Punkt Europas – Cabo da Roca. Weiter geht es vorbei am Strand von Guincho zum "Höllenschlund" Boca do Inferno, einer Felsplattform über der tosenden See. Schließlich erreichen Sie den Fischerort Cascais, wo am Hauptplatz vor dem Fischmarkt die bunt bemalten Fischerboote liegen. In Anschluss fahren Sie entlang der malerischen Küste von Estoril nach Lissabon zu Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung in Lissabon.

8. Tag: Abreise

Je nach Rückflugzeit Transfer zum Flughafen Lissabon und Rückflug nach Frankfurt.

Reisepreis: 1.449 Euro p.P. im DZ

Einzelzimmerzuschlag: 349 Euro

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder eines RundumSorglosSchutz-Paketes.

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Transfer ab/bis zentralen Orten nach Bedarf zum Flughafen Frankfurt
  • Flug von Frankfurt nach Porto und zurück von Lissabon nach Frankfurt
  • Flughafensteuern und -gebühren
  • Transfers und Rundreise im 4-Sterne Komfortreisebus lt. Ausschreibung
  • 7 Übernachtungen in 4-Sterne Hotels wie beschrieben oder gleichwertig
  • 7 x Frühstück
  • 7 x Abendessen
  • Ausflüge und Besichtigungen wie im Reiseverlauf beschrieben:
    - Panoramafahrt in Porto
    - Stadtrundgang in Porto mit Portwein-Probe
    - Ganztagesausflug Grüne Provinz (Vinho Verde Region)
    - Barcelos, Braga und Guimarães
    - Ganztagesausflug mit Bahnfahrt und Bootsfahrt entlang & auf dem Douro
    - Portweinprobe mit regionalen Häppchen
    - Ganztagesausflug Coimbra, Bathala, Alcobaça, Nazaré und Óbidos
    - Ganztagesausflug Lissabon mit Entdeckerviertel Belem und Hieronymus Kloster
    - Tapas-Tour in Lissabon und Pasteis de Belem-Probe mit Weißwein
    - Ausflug zu den Königspalästen (Sintra) mit Besichtigung und Besuch von Cascais
  • Deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis Flughafen Porto/Lissabon
  • Reiseunterlagen inkl. einem Reiseführer pro gebuchtem Zimmer
  • Informationsabend
  • Reisebegleitung durch Volksbank

Veranstalter dieser Reise ist: Tourbadour Reisen, Im Samtfelde 47, 33098 Paderborn
Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Tourbadour-Reisen.
Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.