Erlebnisausstellung Finanzanlage

Finanzwissen spielend begreifen · 14.08.-22.09.2017

"Mit Geld spielt man nicht" - das haben wir schon als Kind gelernt. Doch die Erlebnisausstellung Finanzanlage der Union Investment bricht mit dieser Regel.

Wir laden Sie dazu ein, sich an den Exponaten spielerisch mit dem Thema Geldanlage zu befassen. Einfach im Vorbeigehen oder bei einer unserer Führungen.

Ein Thema, das alle angeht

Erlebnisausstellung Finanzanlage

Zinsen? Das war einmal. Unsere Ausstellung zeigt, dass heute jeder im Rahmen seiner Risikotoleranz selbst darauf achten muss, eine vernünftige Rendite zu erzielen.

Dass dies im Grunde ganz einfach ist, wird Ihnen nach einem Gang durch die Erlebnisausstellung viel bewusster sein, als vorher.

Ist das zu fassen?

Erlebnisausstellung Finanzlage

Geld anlegen ist ein kompliziertes Thema, so heißt es. Geht es Ihnen wie den meisten Menschen, und glauben Sie, darüber zu wenig zu wissen? Das ist schade, denn es geht um Ihren künftigen Lebensstandard.

Vielen Anlegern ist die Tragweite ihrer Entscheidungen nicht klar: Denn auch nichts zu tun ist eine Entscheidung, nur leider die falsche.

Komplexe Zusammenhänge verstehen

Erlebnisausstellung Finanzanlage

Themen wie Finanzen und Geldanlage spielen in unserem Leben eine wichtige Rolle - vor allem in der Vorsorge.

Kompliziert scheinende komplexe Zusammenhänge auch in Zeiten niedriger Zinsen zu verstehen und darauf reagieren zu können, verschafft uns ein gutes Gefühl.

Um Ihnen das Thema Geldanlage klarer und begreifbarer zu machen, zeigen wir diese Ausstellung.

Führungen mit geschulten Moderatoren

Besuchen Sie die preisgekrönte Erlebnisausstellung Finanzanlage

  • 14.08. - 22.09.2017
  • Volksbank- Hauptstelle, Salinenstraße 42 , 55543 Bad Kreuznach
  • während unserer Öffnungszeiten

Unsere Moderatoren freuen sich darauf, Sie durch die Ausstellung zu führen.

Bitte melden Sie sich zu einer Führung durch unsere Erlebnisausstellung an. Unser freundliches KundenServiceTeam nimmt gerne Ihren Wunschtermin unter Telefon 0671/378-0 entgegen.