Spendenübergabe Oberwesel

90 Spendenempfänger in der Region - ein Grund zum Feiern

Die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG hat bis jetzt in 2017 rund 138.000,00 € Spendengelder an 215 Vereine und Institutionen in ihrem Geschäftsgebiet ausgezahlt.

Stellvertretend für alle Spendenempfänger in der Region Oberwesel, Stromberg, Simmern, Emmelshausen, Buchholz, Boppard, Rhens - hier wurde eine Summe von rund 39.750 € an 90 Empfänger ausgeschüttet - lud die Bank einige Vertreter von Vereinen und Institutionen zu einer kleinen Feierstunde in der Geschäftsstelle Oberwesel ein. Regionaldirektorin Simone Jochens würdigte den Einsatz und die ehrenamtliche Arbeit. Denn das Ehrenamt ist eine Tätigkeit, die  unentgeltlich, freiwillig und für das Wohl Anderer erfolgt. Ehrenamtliches Engagement ist unverzichtbar für das Vereinsleben. Sie betonte, dass die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG als Bank der Region um die Wichtigkeit dieser wertvollen Arbeit weiß und dies gern mit Spenden unterstützt.

Spendenübergabe in Oberwesel

Die Spendenempfänger konnten sich über großzügige Beträge freuen, die ihnen die Durchführung ihrer Projekte ermöglichten; hier einige exemplarisch:

  • In der Kindertagesstätte Sonnenstrahl in Oberdiebach war der Bauwagen im Außengelände marode. Er konnte wieder aufbereitet werden, damit die Kinder dort wieder spielen können.
  • Da der alte Probenraum des Mandolinen- und Blasorchester Rheinhöhe Karbach 1932 e.V. wegfiel, musste ein neuer Raum eingerichtet und ausgestaltet werden. Aufgrund der Integration weiterer Jugendlicher ins Orchester stand auch die Anschaffung neuer Musikinstrumente auf dem Plan.
  • Damit die Ersatzspieler und der Trainer während der Spiele nicht im Regen stehen und vor Wind geschützt sind, braucht der der VfR Salisso Bad Salzig e.V. eine neue Spielerkabine.
  • Damit sich die Kinder des Kindergartens in Nörtershausen e.V. mit dem Element Wasser spielerisch auseinandersetzten können, wurde die Anschaffung einer Matschanlage über den Förderverein Kindergarten e.V. finanziell unterstützt.
  • Das Projekt „Kleinspielfeld“ wurde vom Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Emmelshausen e.V. ins Leben gerufen. Die Kinder haben hier die Möglichkeit Fußball, Basketball oder ähnliches zu spielen. Auch für den Ganztagsschulbetrieb ist die Umsetzung ein großer Gewinn.
  • Die Küche im Feuerwehrhaus in Oberwesel ist der Anlaufpunkt nach Einsätzen und wird als Gemeinschaftsraum für die Jugendfeuerwehr und die aktive Feuerwehr genutzt. Leider ist sie nun in die Jahre gekommen und es musste eine neue her.
  • Damit die Schüler die Pausen zwischen den Schulstunden aktiv nutzen können, wurde die Anschaffung diverser Pausenspielgeräte für die Heuss-Adenauer Mittelrhein Realschule plus in Oberwesel finanziell unterstützt.
  • Mit der Spende konnte der Förderverein der Grundschule Rhens die Ausstattung der Schulbibliothek mit neuen Medien aufstocken.
  • Große Investitionen stehen beim Turnverein Kümbdchen-Keidelheim e.V. an. Damit sich jeder nach einem ausgiebigen Training anständig duschen kann, müssen die vorhandenen Duschen und WCs saniert werden. Außerdem wird ein neues barrierefreies WC eingebaut.
  • Damit die Kinder auch an sonnigen Sommertagen draußen spielen können, wurde die Kita Nagerbande in Stromberg bei der Anschaffung eines Sonnensegels unterstützt.