Spendenübergabe in Bad Kreuznach

Große Freude bei Vereinen und Institutionen

Die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG hat unterstützte 2019 bisher über 240 Vereine und Institutionen in ihrem Geschäftsgebiet mit rund 162.000 EURO Spendengeldern bei der Finanzierung wichtiger regionaler Projekte.

Stellvertretend für alle Spendenempfänger in der Region Bad Kreuznach, Wöllstein und Langenlonsheim - hier wurde eine Summe von 67.200 Euro an 82 Empfänger ausgeschüttet - lud die Bank deren Vertreter zu einer kleinen Feierstunde in die neue Hauptstelle in der Salinenstraße
ein.

Regionaldirektor Michael Jöckel würdigte den ehrenamtlichen Einsatz und betonte, dass die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück als regionale Bank vor Ort um die Wichtigkeit dieser wertvollen Arbeit weiß: „Aktives freiwilliges Engagement ist heute bedeutender denn je. Die Arbeit, die von den zahlreichen Ehrenamtlichen und Helfern immer wieder auf’s Neue geleistet wird, ist unverzichtbar für uns alle. Wir verstehen uns dabei als Partner und werden das auch zukünftig gern weiter unterstützen und fördern!“

Gerade in Zeiten leerer Kassen will die Volksbank ganz bewusst ihre soziale Verantwortung für die Region aufzeigen. Damit leistet die Bank einen Beitrag dafür, dass regionale, sozial wichtige und sinnvolle Projekte umgesetzt werden können.

Spendenübergabe der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG in Bad Kreuznach
Regionaldirektor Michael Jöckel und Filialleiter Adrian Hennen (beide Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG) luden in Bad Kreuznach ein zu einer großen Spendenübergabe.

Die Spendenempfänger freuten sich über großzügige Beträge, die ihnen bei der Durchführung ihrer Vorhaben halfen. Im Rahmen der symbolischen Spendenübergabe sagten die Anwesenden Danke für die finanzielle Unterstützung:

  • Der Musikunterricht an der Guldentaler Grundschule erfolgt mit Unterstützung durch die Winzerkapelle Guldental. Der Verein trägt die Kosten für den Musiklehrer. Außerdem können sich die Kinder an einem Musikinstrument ihrer Wahl versuchen.
  • Der Verein 1. Kreativer Tanzsport Club Bad Kreuznach e.V. ist ein vielseitiger Verein mit dem Schwerpunkt Tanz. Zusätzlich werden aber auch Turn-, Musical- und Zirkusgruppen angeboten. In diesem Jahr führte der KTC sein viertes selbstgeschriebenes Musical auf. Die entsprechenden Vorbereitungen waren nicht nur zeit-, sondern auch kostenintensiv.
  • Bei der TSG Biebelsheim liegt der Fokus auf dem Jugendbereich im Fußball. Erstmals in diesem Jahr konnte eine C-Jugendmannschaft gestellt werden. Hierfür musste der Verein neue Fußballtore und Trainingsmaterialien anschaffen.
  • Eine gemütliche Leseecke wünschten sich die Kinder und Betreuer im Kath. Kindergarten St. Michael in Hackenheim. Um die Bücher aufzubewahren und sie den Kindern gleichzeitig frei zugänglich zu machen, wurde ein sogenannter Bücherwurm angeschafft.
  • Der DRK Kreisverband Bad Kreuznach betreibt seit vielen Jahren in der Rüdesheimer Straße eine Kleiderkammer. In den letzten Jahren nehmen immer mehr bedürftige Menschen dankend das kostenlose Angebot an. Die Räumlichkeiten, sowie das Mobiliar bedurften nach 20 Jahren Dauernutzung einer dringenden Renovierung.
  • Der TuS Mandel bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, Tischtennis in drei Jugendmannschaften zu spielen. Der Aufstieg der ersten Jugendmannschaft in die 1. Rheinlandliga in der letzten Saison ist Beweis für die erfolgreiche und engagierte Jugendarbeit des Vereins.
  • Seit nunmehr 22 Jahren veranstaltet die Jugendfeuerwehr im Landkreis Bad Kreuznach im Sommer ein großes Zeltlager. Dort werden 350 Kinder und Jugendliche eine Woche lang betreut. Die Durchführung des Zeltlagers ist eine logistische und finanzielle Herausforderung.
  • In wöchentlichen Gruppenstunden erleben die Kinder und Jugendlichen beim Pfadfinder-Stamm St. Franziskus in Bad Kreuznach Gemeinschaft und erkunden die Natur. Zusätzlich können sie an einem zweiwöchigen Sommer-Zeltlager teilnehmen. Aus Umweltschutzgründen wurde dafür ein Trinkwassersprudler angeschafft. Angeschlossen an
    eine Trinkwasserleitung, wird so die Getränkeversorgung ohne Einweg-Plastikflaschen möglich gemacht.
  • Der Aufbau des Stadtarchivs in Bad Kreuznach ist ein wichtiger Bestandteil zur Sicherung historischer Unterlagen. Ob kommunales Schriftgut oder bürgerschaftliche Überlieferungen - das Sammeln, sichere Verwahren und der Erhalt haben hier oberste Priorität. Der Förderverein Bürgerarchiv e.V. kümmert sich dabei um die finanziellen Belange.
  • Leider gibt es auch in der Verbandsgemeinde Wöllstein Menschen, die auf die Verteilung kostenloser Lebensmittel angewiesen sind. Der Verein Wöllsteiner Tischlein e.V. ist für sie eine wichtige wöchentliche Anlaufstelle.
  • Die Beller Kirche in Eckelsheim feiert in diesem Jahr ihren 500. Geburtstag. Der Förderverein Kulturdenkmal Beller Kirche e.V. kümmert sich um die sachgerechte Restaurierung der Ruine, die unter Denkmalschutz steht und mit erheblichen Kosten verbunden ist.