Ein Kinderbus für die Kita Wunderland am Rhein in Boppard

Die Bopparder Kindertagesstätte „Wunderland am Rhein“ bat uns im Herbst letzten Jahres um finanzielle Unterstützung für die Anschaffung eines sogenannten „Kinderbusses“. Mit dem Kinderbus können auch die Kleinsten bequem an den Ausflügen der Kita in die nähere Umgebung teilnehmen.

Die Anfrage der neuen Kindertagesstätte stieß bei der Volksbank sofort auf offene Ohren. Mit einer Spende ermöglichte die Bank, dass der Kinderbus schnell bestellt werden konnte.  Groß war die Freude bei Kindern und Erzieherinnen, als Regionaldirektorin Simone Jochens und Filialleiter Benedikt Stüber den Kinderbus an die stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte in Boppard, Frau Elena Borsutzky, übergaben.

Ein Kinderbus für die Kita Wunderland am Rhein in Boppard
v.l.n.r. Katharina Brikmann (Erzieherin Kita), Simone Jochens, Benedikt Stüber (beide Voba), Ann-Christin Bernhardt (Erzieherin Kita), Annika Liesenfeld (Erzieherin Kita), Elena Borsutzky (stv. Leiterin Kita).

Bis zu sechs Kinder können bei nahezu jedem Wetter mit dem neuen Bus mitfahren, der mit einem Gepäcknetz und einem Sonnen- / Regendach ausgestattet ist. Aktuell werden in der Kindertagestätte 16 Kleinkinder im Alter zwischen einem und bis zu drei Jahren betreut, so dass der Bus in jedem Fall rege genutzt werden wird. Frau Borsutzky bedankte sich bei den Vertretern der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück für deren Unterstützung und freut sich nun darauf, den Bus mit den Kleinsten das erste Mal zu nutzen.